Zuhause verwurzelt

Ich bin Emsdettener durch und durch, in dieser Stadt sehr stark verwurzelt und unsere Stadt liegt mit sehr am Herzen.

Zu meiner Person:

  • Ich bin 55 Jahre alt und verheiratet mit meiner Frau Anne, die meine wichtigste Ratgeberin ist. Wir haben zwei Söhne, die beide erwachsen sind.
  • Studiert habe ich in Münster und Berlin Germanistik und Geschichte.
  • Nach meinem Studium habe ich bis zum Jahre 2000 an der Universität Münster gearbeitet. Dort war ich für die Koordination eines Graduiertenkollegs, also in der Begabtenförderung, zuständig und war Mitglied eines Sonderforschungsbereichs zu mittelalterlicher Geschichte.
  • Promoviert habe ich 1998 mit einer Arbeit zur Buchkultur in spätmittelalterlichen Frömmigkeitsbewegungen.
  • Seit 2002 unterrichte ich an einem katholischen Ordensgymnasium im Emsland und dort u.a. für internationale Projekte zuständig.

Zu meiner politischen Laufbahn:

  • Mit 18 Jahren bin ich in die SPD eingetreten.
  • 1984 bis 1989 war ich Vorsitzender des ISJ, des Initiativkreis selbstverwaltetes Jugendzentrum.
  • Nach dem Abitur habe ich meinen Zivildienst in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung des Caritas-Verbandes abgeleistet und gehöre seit 2011 dem Aufsichtsgremium des Caritasverbandes Emsdetten-Greven an.
  • 1989 bin ich zum ersten Mal in den Rat der Stadt gewählt worden.
  • Seit 1999 bin ich Vorsitzender der Fraktion.
  • Ich war zwei Mal Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, einmal des Umweltausschusses. Zehn Jahre lang durfte ich den Planungsausschuss leiten.
  • Seit 2014 bin ich Vorsitzender des Aufsichtsrates der Stadtwerke Emsdetten.